Geschrieben am: Sa, Mrz 27th, 2021

Top-Jurist aus Bayern wechselt zum Bundesgerichtshof

München:

Top-Jurist aus Bayern wechselt zum Bundesgerichtshof / Justizminister Eisenreich: „Es freut mich sehr, dass der BGH mit einem exzellenten Richter aus dem Freistaat verstärkt wird“

Der Richterwahlausschuss hat heute (25. März) in Berlin den Richter am Oberlandesgericht München Dr. Raik Werner zum Richter am Bundesgerichtshof gewählt. Der bayerische Justizminister und Vertreter Bayerns im Richterwahlausschuss, Georg Eisenreich, freut sich über das Ergebnis: „Diese Wahl ist auch für die bayerische Justiz ein großer Erfolg. Mit Dr. Raik Werner kommt ein Top-Jurist des Oberlandesgerichts München nach Karlsruhe.“

para

Der in Ellwangen geborene Dr. Raik Werner (47 Jahre) trat am 1. März 2001 in die bayerische Justiz ein. Nach verschiedenen Stellen im Bayerischen Staatsministerium der Justiz und der Staatsanwaltschaft München I war er von 2008 bis 2010 als Akademischer Direktor an der Ludwig-Maximilian-Universität München tätig und kehrte im Anschluss daran an das Bayerische Staatsministerium der Justiz zurück. Anfang 2013 wurde Dr. Raik Werner zum Richter am Landgericht München I ernannt. 2014 wechselte er erneut in das Bayerische Staatsministerium der Justiz. Seit 2016 ist Dr. Raik Werner als Beisitzer in einem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts München tätig. Daneben sammelte er von 2019 bis 2020 im Rahmen einer Teilabordnung als wissenschaftlicher Mitarbeiter Erfahrungen beim Bayerischen Obersten Landesgericht.

Abschließend gratuliert der bayerische Justizminister dem neuen Richter am Bundesgerichtshof und gibt ihm die besten Wünsche mit auf den Weg. Eisenreich: „Raik Werner ist eine Idealbesetzung. Er ist ein hervorragender und sehr erfahrener Jurist. Für die anstehenden Aufgaben wünsche ich ihm alles Gute und viel Erfolg.“

Quelle: stmj.bayern.de



Taegliche Chatseelsorge

Regionalzeitung ( Onlinezeitung) Franken. Der Treffpunkt Franken. franken, oberfranken, mittelfranken, unterfranken, bamberg, aschaffenburg, schweinfurt, würzburg, ansbach, weissenburg, nürnberg, fürth, erlangen, bayreuth, coburg, hof, kulmbach, lichtenfels, bad staffelstein, schwabach,
neustadt, kitzingen, ochsenfurt, forchheim, kronach,