Geschrieben am: So, Mrz 21st, 2021

Julius-Maximilians-Universität Würzburg: Amtsantritt des neuen Präsidenten Prof. Dr. Paul Pauli zum 1. April 2021

München:

Julius-Maximilians-Universität Würzburg: Amtsantritt des neuen Präsidenten Prof. Dr. Paul Pauli zum 1. April 2021

Wissenschaftsminister Bernd Sibler: „Großer Erfahrungsschatz, um wertvolle Impulse zu setzen und die Universität zukunftsorientiert im Sinne ihres Leitprinzips ‚Wissenschaft für die Gesellschaft’ weiterzuentwickeln“

Prof. Dr. Paul Pauli tritt zum 1. April 2021 das Amt des Präsidenten der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg an. Wissenschaftsminister Bernd Sibler überreichte Pauli heute die Ernennungsurkunde für die sechs Jahre umfassende Amtszeit an der Spitze der ältesten Universität bayerns und betonte: „Mit Prof. Dr. Pauli hat der Universitätsrat einen Präsidenten gewählt, der die Universität Würzburg aus unterschiedlichen Perspektiven kennt. Seit vielen Jahren gestaltet er das Hochschulleben erfolgreich in Lehre, Forschung und akademischer Selbstverwaltung mit. Damit verfügt er über einen großen Erfahrungsschatz, um wertvolle Impulse zu setzen und die Universität zukunftsorientiert im Sinne ihres Leitprinzips ‚Wissenschaft für die Gesellschaft’ weiterzuentwickeln. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und wünsche ihm für die neue Aufgabe alles Gute.“ Der zukünftige Präsident erklärte: „Zentrale Ziele meiner Präsidentschaft sind die zielgerichtete Weiterentwicklung unserer Exzellenz in Forschung und Lehre in den Natur- und Geisteswissenschaften. Durch Stärkung der Kommunikation zwischen den Fächern will ich innovative interdisziplinäre Forschungsfragen in den Fokus rücken.“

Prof. Pauli, promovierter Psychologe, kam im Jahr 2001 als Inhaber des Lehrstuhls für Psychologie I, Biologische Psychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie an die Julius-Maximilians-Universität. Seit 2007 ist er kooptiertes Mitglied der Fakultät für Medizin. Als Studiendekan und Dekan der Fakultät für Humanwissenschaften wirkte er an der akademischen Selbstverwaltung der Universität mit. Vor seinem Wechsel an die Universität Würzburg war er in Tübingen, München und Southampton in Forschung und Lehre tätig.

Paulis Vorgänger Prof. Dr. Alfred Forchel tritt nach knapp 12-jähriger Amtszeit in den Ruhestand ein.



Taegliche Chatseelsorge

Regionalzeitung ( Onlinezeitung) Franken. Der Treffpunkt Franken. franken, oberfranken, mittelfranken, unterfranken, bamberg, aschaffenburg, schweinfurt, würzburg, ansbach, weissenburg, nürnberg, fürth, erlangen, bayreuth, coburg, hof, kulmbach, lichtenfels, bad staffelstein, schwabach,
neustadt, kitzingen, ochsenfurt, forchheim, kronach,